Autoren-Archive: Johanne Groß

Am 21. und 22. Januar nahmen unsere Julia und unser Vereinspferd Clover an dem ersten Lehrgang des Jahres teil. Es handelte sich um einen Springlehrgang in Zepernick bei Tina Hertel, unserer Sportwartin. Schwerpunkt des Lehrgangs waren Tempi-Unterschiede im Galopp, speziell das Zulegen und das Einfangen. Auch Lucy und Mystique nahmen am Lehrgang teil und konnten sich so noch besser als Team kennen lernen.

Im Februar ging es für Julia und Clover dann zu Maximilian Gräfe. Der Lehrgang befasste sich hauptsächlich damit, das Pferd dressurmäßig im Springparcour zu reiten. Gerade in den Wintermonaten keine leichte Aufgabe, wie Julia feststellen musste. Im März fand ein weiterer Lehrgang bei Herrn Gräfe statt, an dem auch Franka auf Lantanos teilnahmen.

Ende März ging es für Isis und Julia mit Santiago und Clover zu Torsten Wittenberg nach Schönfeld. Am Samstag wurde das Augenmerk auf Gymnastik und Distanz gelegt und am Sonntag auf das Reiten von verschiedenen Parcours.

Mit der vielfältigen Vorbereitung im ersten Quartal sind die Mädels bestens gerüstet, um interne und auch externe Turniere in 2017 zu meistern.

Am 18.12.2016 wurde unser Vorstandsvorsitzender Lutz Nerlich mit der silbernen Verbandsnadel Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg e.V. ausgezeichnet.

Damit wird unser Vereinsvorsitzender für sein langjähriges und verdienstreiches Engagement für unseren Verein geehrt. Lutz Nerlich ist seitdem er 14 Jahre alt ist Mitglied des RFV Kleeblatt. Das heißt, er ist seit 53 Jahren dabei, davon 36 Jahre als Vorstandsmitglied. Seit 27 Jahren ist er unser Vereinsvorsitzender und hat unseren Verein durch alle Höhen und Tiefen der vergangenen Jahre gesteuert.

Wir freuen uns mit Dir lieber Lutz und gratulieren zu der tollen Auszeichnung!

lutz-ehrung-hippo1 lutz-ehrung-hippo2

(Bild-Urheber: www.ACP-Fotografie-Pantel.de)

Zum Ende des Jahres konnten unsere vier Voltigiergruppen die gewonnenen Gutscheine vom Herbstfest einlösen. Jede Gruppe hatte beim Herbstfest Ende September 2016 einen Buffettisch zu einem selbstgewählten Thema hergerichtet. Dieser wurde von einer Jury bewertet und es wurden Preise in Form von Teamevents vergeben.

Die Gruppen Kleeblatt 3 und 4 haben trotz des kalten Wetters ihren Gutschein zum Eisessen eingelöst. Die Stimmung in den Eislokalen war überhaupt nicht frostig, sondern sehr fröhlich und warm. Hier gab es die Möglichkeit für Trainer und Turner sich einmal von einer anderen Seite kennenzulernen. An diesem Tag ging es nicht um Voltithemen, sondern z.B. um die Lieblingseissorten, die Vorfreude auf die Weihnachtszeit und vieles mehr. Auf einem benachbarten Spielplatz konnten sich die Mädels im Anschluss dann noch einmal richtig austoben.

 img-20161204-wa0016 img-20161204-wa0020 img-20161204-wa0023 6 img-20161204-wa0029  img-20161204-wa0033

Die Voltis von Kleeblatt II haben eine Einladung zum Schwarzlicht-Minigolfen gewonnen. Da wir Voltis zusammenhalten, sind die großen Kleeblatt-I-Voltis auch mitgekommen und haben zusätzlich für noch mehr Spaß gesorgt. In der Schwarzlicht-Minigolf Anlage am Görlitzer Park wurde in Teams um die Wette gegolft. In vier verschiedenen Räumen haben die Mädchen ihr Geschick unter Beweis gestellt, dabei mussten sie z.B. mit dem Ball eine Kuhglocke läuten oder einen Vulkan überwinden. Weiße Zähne und verschiedene 3D-Farbenspiele kamen in den dunklen Räumen besonders gut zur Geltung.

 img-20161009-wa0059 img-20161009-wa0057

img-20161009-wa0038 img-20161009-wa0031 img-20161009-wa0018

Kleeblatt I gewann ein Team-Fotoshooting mit Pferd. Es war gar nicht so einfach alle 10 Mädels und das Gruppenpferd Clover gleichzeitig in Szene zu setzen. Aber es hat allen sehr viel Spaß gemacht und das Ergebnis ist einfach wunderbar. Seht selbst:

 Klee 1 Bild 5 img_7323 Klee1_Bild 1 Klee 1 Bild 8  Klee 1 Bild 3

Dieses Jahr haben wir am 24.09.2016 einen Herbstball für Groß, Klein, Zweifüßer und Vierfüßer auf unserem Hof veranstaltet. Die Zuschauerbänke waren mit 150 Mitgliedern, Eltern, Geschwistern und vielen weiteren Gästen gefüllt. Das einstündige Showprogramm enthielt Vorführungen aller vier Voltigiergruppen auf ihren Pferden, einem Holzpferdact und einer Akrobatikdarbietung. Auch unser Shetlandpony Kleiner Donner hat zum ersten Mal Voltiluft geschnuppert.

Ein Höhepunkt des Abends war die Ehrung unseres ersten Vorstandsvorsitzenden Lutz Nerlich. Nach einer bewegenden Rede von Heike Dörrenbächer mit Diashow bedankten sich alle Mitglieder bei ihm mit einem tobenden Applaus für die 27 Jahre Vorstandsarbeit.

Lutz2

Ein weiteres Highlight des Abends war der Buffet-Wettbewerb. Alle vier Voltigiergruppen und eine Reitergruppe sollten zu einem kulinarisch selbst ausgedachten Thema einen Tisch vorbereiten. Dieses Teamevent ist von allen Gruppen unglaublich gut umgesetzt worden. Seht selbst:

Reitergruppe: Thema – Oktoberfest/ Wiesn

bild-2-oktoberfesttischbild-1-oktoberfesttisch

Kleeblatt 4: Thema – Tiere am und um den Reiterhof

bild-4-tierebild-3-tiere

Kleeblatt 3: Thema – Voltigieren, einmal um die Welt

bild-6-volti-um-die-welt bild-5-volti-um-die-welt

Kleeblatt 2: Thema – Grün

bild-8-gruen bild-7-gruen

Kleeblatt 1: Thema – Karibik – wir schicken die Trainer in den wohlverdienten Urlaub

bild-10-karibik dsc_0670 bild-9-karibik

Im Anschluss wurde die Tanzfläche eröffnet und die riesige Hüpfburg freigegeben. Das war ein großer Spaß für alle Altersgruppen.

dsc_0704 dsc_0726

Es war schön, alle Vereinsmitglieder mit diesem Fest zusammenzubringen. Wir hatten viel Spaß zusammen und freuen uns schon auf das nächste Mal.

dsc_0681dsc_0678dsc_0684dsc_0685dsc_0693dsc_0697dsc_0720

Am 09.07.2016 absolvierten unsere Voltitrainerinnen einen Erste-Hilfe-Kurs in unserem Aufenthaltsraum über der Halle. Es war wie ein Wunder, dass alle Trainerinnen an dem ersten vorgeschlagenen Termin Zeit hatten. So waren wir genügend Teilnehmer, dass die DRK-Kursleiterin mit Sack und Pack zu uns kam.

IMG-20160719-WA0008
Wir übten unter anderem die stabile Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung, das Abnehmen des Motorradhelmes und bandagierten sämtliche fiktive Verletzungen. Letzteres machte uns Pferdemädchen natürlich besonders viel Spaß. Abwesend wickelte die eine oder andere hinterher reflexartig die Bandage wieder auf 😉

IMG-20160719-WA0006IMG-20160719-WA0007

Am Ende wurde noch speziell für uns auf Sportverletzungen bei Kindern und Jugendlichen und mögliche Trainingsunfälle beim Voltigieren eingegangen. So sind wir gewappnet, wenn beim Training etwas passiert. Trotz des eigentlich ernsten Themas hatten wir eine Menge Spaß gemeinsam.

Auch in diesem Jahr gab es wieder ein Trainingslager für unsere Voltigiergruppen.

Am 30.04. und 01.05. trainierte die Gruppe Kleeblatt III bei uns auf dem Hof. IMG_1014Leider wurde ihr Pferd Lantanos kurzfristig krank, sodass die eigentlich geplante Fahrt zum Reiterhof Helenenau ausfallen musste. Als Ersatzpferd sprang am Samstag Carismo ein. Obwohl er deutlich größer ist als Lantanos, meisterten die Mädchen ihre Kür ohne Probleme. Auch auf dem Holzpferd und im restlichen Training konnten sie sich erfolgreich und mit viel Spaß auf die Saison vorbereiten. Besonders lustig waren die Trainingseinheiten im Tanzen, Pyramidenbauen und das Partnerkrafttraining, bei denen auch die Kreativität und der Teamgeist gefördert wurden.

IMG_1010IMG_1025

Die Gruppen Kleeblatt I und II hatten am verlängerten Wochenende vom 05. bis 08. Mai ihr Trainingslager.
Gruppenbild mit Tim
Das Highlight war der dreitägige Lehrgang mit Junioren-Vizeweltmeister Tim Andrich. Wir haben viele neue Übungen kennen gelernt und hilfreiche Tipps zur Verbesserung der Pflichttechnik erhalten. Auch die Kürgestaltung der L-Gruppe haben wir gemeinsam mit Tim verbessert. Für den tollen Lehrgang möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Tim bedanken!

Johanna Fahne
Alicica Stzützschwung vl

Am Freitagabend waren alle zusammen in einer Trampolinhalle um den Gruppenzusammenhalt zu stärken. Wir hatten einen sehr lustigen Abend zusammen, auch wenn ein paar Zusammenstöße nicht zu vermeiden waren 😉

Weil am Sonntag Muttertag war, haben wir ein großes Muttertagsbild für unsere Mütter gemacht. Trotz der nassen Wiese haben wir uns nicht gescheut, uns für unsere Mamas ins Gras zu setzen.
IMG-20160508-WA0007
Insgesamt war auch das Trainingslager der beiden großen Gruppen ein voller Erfolg und wir freuen uns nun auf den Start der Turniersaison.
Gruppenbild Eis essen

Am 9. April wurde die Leistung von drei unserer Voltigiererinnen auf die Probe gestellt. Um sich außerhalb des Turniergeschehens weiterzubilden und ihre praktischen und theoretischen Fähigkeiten im Voltigiersport zu überprüfen, nahmen Laura, Victoria und Carolin an der Abzeichenprüfung in Spandau teil.
IMG-20160511-WA0002
Verlangt wurden für das VA 4 Pflichtübungen, die sie auf unserem Clover im Galopp absolvierten. Anschließend galt es die Kenntnisse auf den Gebieten Einstieg in den Turniersport, Voltigierlehre, Ausrüstung des Voltigierpferdes, Unterrichtsablauf sowie Sicherheit und Hilfestellung zu zeigen.
IMG-20160423-WA0001
Longiert wurde Clover von Bianca, die an diesem Tag ihr Longier-Debut mit Clover feierte. Clover war in der Prüfung aufgrund der Wintersaison sehr flott unterwegs, aber die Mädels turnten trotzdem eine sichere Pflicht und konnten am Ende alle drei eine Abzeichen-Urkunde erhalten.
Wir gratulieren euch Dreien! Nun haben alle Turner unserer L-Gruppe das IV-Azeichen und wir starten mit Motivation und Schwung in die Saison 2016.

IMG-20160423-WA0000

Am 29.11., dem ersten Advent, feierten wir unsere alljährliche Weihnachtsfeier. Unser Aufenhaltsraum war gut gefüllt, weil alle Voltigiergruppen und ihre Trainerinnen teilnahmen. Anstatt Aufführungen auf dem Pferd oder Holzpferd haben wir uns dieses Jahr für ein gemütliches, weihnachtliches Zusammensein entschieden.

Weihnachtsfeier 2015 I

Schön dekoriert, füllte sich unser Aufenthaltsraum bald mit Voltis und die Teller mit mitgebrachten Plätzchen. Bei Kinderpunsch und Tee begannen wir dann unsere Bastelaktion: Mit viel Kreativität bastelten die Voltis Weihnachtssterne, die nun die Fenster des Raumes zieren.

Weihnachtsfeier 2015 II

Nach dem die Bastelarbeit fertig war, versorgten die Gruppen ihre Voltipferde, die von den Trainerinnen zwischenzeitlich bewegt wurden. Danach ging es noch einmal zum Aufwärmen in den Aufenthaltsraum. Als Abschluss gab es noch ein Weihnachtsrätsel und natürlich ein kleines Geschenk für jeden.

Wir wünschen euch allen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit!