Kleeblatt Turnier 25.08 – 27.08.2017

Anders als beim Besuch eines Turnieres steht beim eigenen Turnier neben Spaß und Vorfreude auch viel Arbeit an. Bereits zwei Wochen vor dem eigentlichen Datum begannen zahlreiche Arbeitseinsätze die alle ins Schwitzen brachten. Stangen und Dressurvierecke mussten vom Hof auf den Turnierplatz gebracht und aufgebaut werden. Zelte und Absperrungen, Tafeln für die Ergebnisse und Aufrufer, Schilder für die Wegbeschreibung und vieles mehr wurde von tatkräftigen Helfern pünktlich bis zum Beginn des Turnieres in Stellung gebracht.

Und dann war er endlich da, der erste Tag des Turnieres 2017 veranstaltet vom Reit- und Fahrverein Kleeblatt. Bei milden 20 Grad und Sonne- und Wolkenmix herrschten optimale Bedingungen für die Springprüfungen, die am Freitag den Auftakt für das Wochenende bildeten und gleich drei Schleifen im A* Stil-Springen für den gastgebenden Verein einbrachten. Franka Schauer erzielte auf dem Vereinspferd Lantanos einen exzellenten 3. Platz. Ebenfalls platziert waren auch Andreas Lieske auf Sir Stalypso (besser bekannt als Sam) und Mohammed El Akkad auf dem Vereinspferd Cassioano‘s Fauxpas (alias LeSoir). Alle absolvierten eine hervorragende Runde und holten damit die ersten Schleifen des Turnieres für die Kleeblätter.

Samstag ging es bereits früh morgens los und sofort stieg die Anzahl an Hängern, Pferden und Menschen auf dem Gelände drastisch an. Von nun an liefen parallel Prüfungen auf zwei Dressurvierecken und dem Springplatz, was ein hohes Maß an Organisation verlangte. Richter und Helfer mussten zur richtigen Zeit am richtigen Ort und mit Getränken und Essens versorgt sein. Alles Dinge, die erst auffallen, wenn man selbst Veranstalter eines so großen Turniers ist. Aber dank der bereits langen Erfahrung von einigen Vereinsmitgliedern und engagierten Neulingen lief alles am Schnürchen. Und das obwohl einige Helfer auch selbst am Turnier teilnahmen. Am Samstag leider ohne Schleifchen, was der gute Stimmung allerdings keinen Abbruch tat.

Dafür lief es Sonntag umso besser. In der ersten Prüfung des Tages, einem E-Stil Springen holte Julia Rieger auf dem Vereinspferd Mystik den 2. Platz. Ebenso erfolgreich ging es in der Dressur weiter. In der Dressurreiter Prüfung Klasse E teilten sich Daniela Rüdiger auf Sir Stalypso und Julia Rieger auf Mystik den 5. Platz. Auch in der höheren Klasse, dem M* Springen war der Reitverein Kleeblatt erfolgreich vertreten. Tina Hertel und ihr Pferd Clintani schafften eine fehlerfreie Runde und wurden dafür mit einer blauen Schleife (Platz 4) belohnt.

Insgesamt konnten an dem Wochenende hervorragende Besucher- und Starterzahlen verzeichnet werden was wohl an dem guten Wetter, dem viel besuchten Ponyreiten und nicht zuletzt am wiederholt gut organisierten Turnier des Vereines liegt. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle auch noch an die Leiter Andreas Lieske und Tina Hertel und Helfer der verschiedenen Teams: Turnierleitung, Parkplatz, Meldestelle, Ponyreiten, Kuchenstand, Feuerwehr, Spring- und Dressurteam – ohne Euch wäre das alles nicht möglich gewesen.

Weitere Bilder findet ihr in unserer Galerie http://www.reitverein-kleeblatt-berlin.de/?p=4496

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Eure Kleeblätter