Voltiturnier 23.-24.09.2017

anz im Sinne des Berliner Marathons, welcher am selben Wochenende stattfand, war unser 21. Voltigierturnier auch ein Marathon über zwei Tage. Für alle Helfer und Beteiligten natürlich noch wesentlich mehr, da die Vorbereitungen und der Aufbau im Vorfeld gestemmt werden mussten. Zahlreiche fleißige Kleeblätter haben kräftig mit angepackt, sodass am Freitagabend alle Vorbereitungen abgeschlossen waren. Abschließend fand ein letztes Probetraining der Kleeblätter in der geschmückten Halle statt. Während des Trainings trat unser langjähriger und sehr wertgeschätzter Ansager unbemerkt an das Mikrofon und es tönten die ersten und wohl bekannten Sprüche aus den Lautsprechern. Für mich persönlich war das die perfekte Einleitung in das Turnier und der familiäre Zusammenhalt, der im Laufe eines Jahres auch mal kleine Kratzer erfährt, war wieder vollends zu spüren. Eine leckere Pizzabestellung rundete den Vorabend ab und wir konnten alle mit viel Vorfreude zeitig schlafen gehen.

21. Voltigierturnier in Kleeblatt

Am Samstag hat uns das Wetter nicht im Stich gelassen und wir konnten bei herbstlichem Sonnenschein die Prüfungen der A- und L-Gruppen, sowie der Einzelturner und der Kostümwettbewerbe genießen. Als kleines Highlight am Samstag hat uns Michael Grunst, der Bezirksbürgermeister von Lichtenberg, einen Besuch abgestattet. Er läutete zum Ende der Mittagspause die zweite Hälfte des Turniertages mit einer kleinen Rede ein. Zum Ende der Siegerehrung am Nachmittag ließ uns leider das Wetter dann doch im Stich und es regnetet die ganze Nacht durch. Auch der Sonntag war zu 80% von unangenehmen Nieselregen begleitet, was die kleinen Voltis allerdings nicht hinderte, voller Aufregung und Vorfreude an den Start zu gehen. Die Wettbewerbe der E-Schritt, E2 und E1-Gruppen fanden mit einem sehr großen Starterfeld ohne Vorkommnisse statt. Auch unser Richterteam (Johannes van den Boom und Hannah Moderow) konnten den Spaß an unserem Turnier nicht verbergen und haben den ersten Turnierabend mit einem leckeren und besonders amüsanten Besuch beim Griechen ausklingen lassen.

Klee 2

Insgesamt gingen bei unserem Turnier 52 Gruppen, 4 Einzelturner, 5 Duos an den Start. Mit ungefähr 30 Gastboxen, die netterweise von unseren Einstellern zur Verfügung gestellt wurden, konnten wir allen Gastpferden, den Trainern und Kindern einen unkomplizierten und angenehmen Aufenthalt auf unserem Hof ermöglichen. Bis auf unsere L-Gruppe, die leider verletzungsbedingt nicht an den Start gehen konnte, haben alle Kleeblätter zufrieden und erfolgreich teilgenommen. Für unser Turnier konnten wir die GASAG Solution Plus GmbH als Sponsor gewinnen und bedanken uns an dieser Stelle nochmals rechtherzlich für die tollen Ehrenpreise.
Nicht nur für uns, sondern auch für viele Vereine in Berlin/Brandenburg ist unser Turnier immer wieder ein kleines Highlight im Herbst.

Klee 4
Klee 3
Klee 1

 

In diesem Sinne nochmal ein riesiges Dankeschön an die Meldstellenmädels, das Gastboxenteam, die Parkplatzpapis & Muddis, die Ansager/Musikfamilie, die Grillmaster, die Voltimädels, die Kuchenmuddis, der Tierärztin, dem Hufschmied, den Richtern und allen die sonst noch zugepackt haben. Auch den Einstellern gilt ein großer Dank für die zur Verfügungstellung der Boxen.

Ganz besonderen Dank an unsere Voltitrainer und die tolle Zusammenarbeit, die uns die Durchführung einer solchen Veranstaltung auf unserem kleinen Hof erst möglich macht.

Weitere Bilder findet ihr in unserer Galerie: http://www.reitverein-kleeblatt-berlin.de/?p=4736

Wir freuen uns auf das 22. Voltigierturnier im September 2018.

Sandra Kriegel (Turnierleitung)