Reiten

Auf unseren vereinseigenen Pferden bieten wir Training für Reiter mit guten Grundkenntnissen und fortgeschrittene Reiter, das reine Anfängertraining ist  den Voltigierern aus unserem Verein vorbehalten.

rei5

rei9

Falls Sie bei uns als Vereinsmitglied reiten möchten, sollten Sie schon über grundsätzliche Reiterfahrung verfügen, da das sehr zeitaufwändige Anfängertraining von unseren Trainerinnen zeitlich nur sehr begrenzt möglich und daher für externe Neueinsteiger nicht zu leisten ist.
Das Einstiegsalter liegt bei 12 - 13 Jahren, jüngere Kinder beginnen bei uns mit dem Voltigieren, unserer Meinung nach eine der besten Vorbereitungen aufs Reiten.
Ebenfalls willkommen sind erwachsene Wieder-Einstieger_innen.

Reiten1

rei11

Wir erwarten von unseren Vereinsreitern ein in bestimmten Grenzen eigenverantwortliches Verhalten den ihnen zugewiesenen Pferden gegenüber und bemühen uns im Gegenzug darum, jedem Vereinsreiter möglichst viel Zeit im Umgang mit dem ihm zugewiesenen Pferd zu bieten.
Unsere Pferde werden maximal zweimal am Tage geritten (oder einmal voltigiert) und ihre eingeteilten Reiter sind zuständig für bestimmte Arbeiten zur Versorgung des Pferdes.
Dazu gehören u.a.: Die Pferde von der Koppel holen und ggf. hinbringen, Ausmisten der Box, Heunetze für die Fütterung vorbereiten, Putzen, Pferdepflege, Satteln, Sattelpflege u.a.
Dazu ist es in der Regel unablässig, mindestens 1 Stunde vor und nach dem Reiten mit einzuplanen.
Es wird darauf geachtet, dass eine feste Besetzung auf jedem Pferd vorhanden ist, die sich untereinander abspricht, gegenseitige Vertretungen organisiert und sich auch sonst über das Wohlergehen ‚ihres‘ Pferdes austauscht.
Auch in Krankheitsfällen der Pferde, wenn diese nicht geritten werden können, sind die Reiter für die Versorgung und Pflege des ihnen zugewiesenen Pferdes zuständig. (Die monatlichen Gebühren für das Training fallen auch in solchen Fällen an, wobei wir uns immer bemühen, den Reitern in diesen Fällen auch Plätze auf anderen Pferden zuzuweisen)
Hinzu kommen auch immer wieder gemeinsame Arbeitseinsätze auf unserem umfangreichen Vereinsgelände. Dies sollten auch Eltern bedenken, die ihre Kinder bei uns anmelden möchten.

rei7

rei4

Die Balance zu finden zwischen der Freiheit im Umgang mit dem zugewiesenen Pferd und den einzuhaltenden Vereinsregeln, ist nicht immer einfach. Auch organisatorisch sind wir durch diese Struktur stark auf ein eigenverantwortliches Verhalten unserer Reiter angewiesen, wodurch sich neben anderen Gründen auch das festgesetzte Mindestalter erklärt.
Es gehört jedoch zu der Grundphilosophie unseres Vereins, dass wir mit dem Reiten auf unseren vereinseigenen Pferden auch denjenigen, die nicht über ausreichend Zeit und Geld verfügen, um sich ein eigenes Pferd leisten zu können, den artgerechten Umgang mit Pferden ermöglichen möchten.
Zusätzlich dazu bieten wir eine fundierte Reitausbildung.
Wir möchten damit Menschen unterschiedlichen Alters, die das Reiten als Sport, aber auch als erfüllende Umgangsmöglichkeit mit dem Partner Pferd verstehen, eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung in einem angenehmen sozialen Stallklima bieten.

rei6

rei8

 Trainingszeiten unserer Vereinsreiter:
Samstag: 11:00 - 13.00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 12:00 Uhr
Montag: 17:00 - 19:00 Uhr
Dienstag: 16:00 - 18:00 Uhr (Springtraining)
Mittwoch: 17:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag: 17:00 - 19:00 Uhr
Freitag: 17:00 - 19:00 Uhr

Unsere Trainerinnen sind qualifiziert, verfügen über langjährige Erfahrungen im Reiten und im Unterrichten und sind bemüht, den individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen ihrer Reitschüler gerecht zu werden.
Das Training besteht in der Regel aus einer Mischung aus Abteilungsreiten und freiem Reiten. Je nach Fähigkeiten werden Ausflüge ins Gelände unternommen.
Besonders in den Trainingszeiten am Wochenende, wenn alle über etwas mehr freie Zeit verfügen, ist es bei Bedarf auch immer wieder einmal möglich, Sitzübungen an der Longe durchzuführen.

Rei2

rei12
Vereinsreiter:
Wenn Sie sich dafür interessieren, als Vereinsreiter bei uns zu reiten, sollten Sie zuerst einmal per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen unter folgenden Angaben:

reiterliche Vorkenntnisse
zu welchem Termin können Sie trainieren?
Warum reiten Sie gerne / was erwarten Sie sich von unserem Reittraining?
Name, Telefonnummer.

Sicherlich ist es auch sinnvoll, einmal persönlich vorbei zu kommen und sich alles in Ruhe anzusehen.
Falls ein freier Platz vorhanden ist, können Sie einen 1-monatigen Schnupperkurs vereinbaren.
Nach diesen 4 Reitstunden müssen Sie sich entscheiden, ob Sie bei uns reiten möchten.
Von Seiten des Vereins wird natürlich ebenfalls eine Entscheidung über Zu- oder Absage getroffen.
Dann treten Sie in unseren Verein ein und bekommen eines unserer Vereinspferde zu möglichst zwei festen Terminen in der Woche zugeteilt.

Neben dem täglichen Vereinsreitertraining bietet unsere Sportwartin Tina Hertel (Landesmeisterin Berlin-Brandenburg im Springen 2004, Trainer B Lizenz) ein persönliches Einzel- oder Gruppentraining für Vereinsmitglieder an.
Zeiten nach Absprache direkt mit Frau Hertel.
Auch werden regelmäßig Trainingslehrgänge von externen Trainer_innen in unserem Verein organisiert und angeboten.

Neben dem Reiten auf unseren Vereinspferden bieten sich immer wieder Möglichkeiten für Reitbeteiligungen auf den bei uns privat eingestellten Pferden.
Auch dafür sollte man einfach einmal bei uns vorbei schauen und eine Nachricht am "Schwarzen Brett" hinterlassen.

Falls wir Ihr Interesse an unserem Verein geweckt haben:
Wir freuen uns über Ihre Anfragen unter info@reitverein-kleeblatt-berlin.de

rei10

rei3